IW-Elan-Newsletter 3 / 2020

Köln, 7. Dezember 2020

IW-Elan 2020 steht zum Download bereit

Ab sofort können Arbeitgeber ihre Schwerbehindertenanzeige für das Anzeigejahr 2020 abgeben. Dazu steht ihnen die kostenlose Software IW-Elan 2020 zur Verfügung. Die Software kontrolliert die Eingaben auf Plausibilität, führt die erforderlichen Berechnungen durch und ermöglicht die elektronische Abgabe der Anzeige.

Hier können Sie die Software kostenlos downloaden: www.iw-elan.de

nach oben

Übersichtlich und barrierefrei: www.iw-elan.de

Wir haben die Internetseite zur Software IW-Elan neu aufgesetzt – sie ist jetzt übersichtlicher gestaltet, kann vom Smartphone bis Desktop-PC gut gelesen werden und ist barrierefrei. Die Seite versorgt Nutzerinnen und Nutzer mit vielen nützlichen Informationen zu Schwerbehindertenanzeige, Anzeigeverfahren und Software. Neben den Programm-Downloads selbst werden vor allem das umfangreiche Fachlexikon und der FAQ-Bereich genutzt.

Hier geht es zur Seite: www.iw-elan.de.

nach oben

Kurzarbeit im Anzeigeverfahren

Beschäftigte, die wegen Kurzarbeit weniger als 18 Stunden in der Woche arbeiten, zählen trotzdem bei der Anzahl der Arbeitsplätze und Stellen nach § 156 SGB IX mit. Denn im Anzeigeverfahren gilt die vertraglich vereinbarte Arbeitszeit.

Das bedeutet: Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in Kurzarbeit – auch in Kurzarbeit mit Null Arbeitsstunden – werden in Spalte 1 mitgezählt und dürfen in Spalte 3 nicht wieder abgezogen werden.

Auch im Verzeichnis werden Beschäftigte in Kurzarbeit, die auf einen Pflichtarbeitsplatz anrechenbar sind, entsprechend der vertraglich geregelten Arbeitszeit eingetragen.

nach oben

Keine zusätzliche Papieranzeige per Post

Beim elektronischen Versand der Anzeige ist es nicht notwendig, die gesamte Anzeige zusätzlich in Papierform per Post an die Agentur für Arbeit zu schicken. Nur der einseitige Versandbeleg ("Erklärung zur Vorlage bei der Agentur für Arbeit") muss ausgedruckt und unterschrieben an die Agentur verschickt werden. Am besten drucken Sie sich den Beleg auch für Ihre eigenen Unterlagen als Nachweis der Abgabe aus. 

nach oben

REHADAT veröffentlicht Personalkompass Inklusion in zweiter Auflage

Der Personalkompass Inklusion ist ein praxisnaher Leitfaden zur Beschäftigung von Menschen mit Behinderungen. Die Broschüre stellt Wissen für Unternehmen zusammen und nutzt dafür Formate wie Checklisten, Kontakt- und Förderhinweise, Good-Practice-Beispiele, Überblicksartikel und ein Glossar. Der Personalkompass Inklusion wurde umfassend überarbeitet und ist im Oktober 2020 in zweiter Auflage erschienen.

Den kostenlosen Download finden Sie hier: www.rehadat.de

nach oben

Rund um den IW-Elan-Newsletter

Falls Sie den Newsletter nicht mehr beziehen möchten, können Sie sich auf der Seite www.iw-elan.de vom IW-Elan Newsletter abmelden.

Bitte antworten Sie nicht auf diese Nachricht. Die Absender-Adresse ist nur zur Versendung von E-Mails eingerichtet.

nach oben

Impressum

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e. V.
Kompetenzfeld Berufliche Teilhabe und Inklusion
Leitung: Andrea Kurtenacker
Redaktion: Anja Brockhagen
Postfach 10 19 42, 50459 Köln
Besucheranschrift: Konrad-Adenauer-Ufer 21, 50668 Köln
Telefon: 0221 4981-845, Fax: 0221 4981-99845
iw-elan@iwkoeln.de
www.iwkoeln.de
www.iw-elan.de