Inhalt

Über uns

IW-Elan ist eine Software, die Arbeitgeber bei der Berechnung der Ausgleichsabgabe und der Erstellung der Anzeige nach § 80 Abs. 2 SGB IX unterstützt.

Unternehmen mit mindestens 20 Beschäftigten sind gesetzlich dazu verpflichtet, 5 Prozent ihrer Arbeitsplätze mit schwerbehinderten Menschen zu besetzen. Einmal jährlich müssen Arbeitgeber deshalb eine sogenannte Schwerbehindertenanzeige an die Agentur für Arbeit schicken, um den Nachweis über ihre Beschäftigungspflicht zu erbringen.

Die Software IW-Elan erleichtert Arbeitgebern diese Aufgabe, indem es z.B. die notwendigen Eingaben auf Vollständigkeit und Plausibilität kontrolliert, die Berechnungen durchführt und die Anzeige bequem über eine Internetverbindung ermöglicht. Das Programm wird ergänzt durch ein ausführliches Hilfesystem und eine Hotline für den technischen Support.

Hintergrund

Die Entwicklung der Software erfolgt in Abstimmung mit der Bundesagentur für Arbeit und den Integrationsämtern. So ist sichergestellt, dass die Berechnungen korrekt durchgeführt werden und die Anzeige den aktuellen Vorschriften entspricht.

IW-Elan wird den Arbeitgebern jährlich von der Bundesagentur für Arbeit auf CD-ROM zugesandt. Alternativ kann die Software von dieser Seite im Bereich Download heruntergeladen werden.

Die Software IW-Elan wird seit dem 1. Juli 2017 im Auftrag der Bundesagentur für Arbeit entwickelt.

Vor dem 1. Juli 2017 wurde die Software unter dem Namen REHADAT-Elan veröffentlicht und durch das Bundesministerium für Arbeit und Soziales gefördert.