Inhalt

in Urteilen und Gesetzen blättern

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Werkstätten-Mitwirkungsverordnung - WMVO

Abschnitt 1: Anwendungsbereich, Errichtung, Zusammensetzung und Aufgaben des Werkstattrats



WMVO § 1 Anwendungsbereich



(1) Diese Verordnung gilt für die Mitbestimmung und die Mitwirkung der in § 221 Absatz 1 des Neunten Buches Sozialgesetzbuch genannten Menschen mit Behinderungen (Werkstattbeschäftigte) in Werkstattangelegenheiten und die Interessenvertretung der in Werkstätten beschäftigten behinderten Frauen durch Frauenbeauftragte.

(2) Diese Verordnung findet keine Anwendung auf Religionsgemeinschaften und ihre Einrichtungen, soweit sie eigene gleichwertige Regelungen getroffen haben.

Stand:

10.07.2020




Quelle:

Bundesgesetzblatt


Referenznummer:

R/RWMVO01


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Anwendungsbereich /
  • Arbeitsleben /
  • berufliche Integration /
  • berufliche Rehabilitation /
  • Frau /
  • Frauenbeauftragte /
  • Gesetz /
  • Interessenvertretung /
  • Mitbestimmung /
  • Mitwirkung /
  • Werkstätten-Mitwirkungsverordnung /
  • Werkstatt für behinderte Menschen /
  • Werkstattrat

in Urteilen und Gesetzen blättern