Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Aufstieg durch (Aus-)Bildung: Der schwierige Weg zum Azubi


Autor/in:

Thielen, Michael; Henry-Huthmacher, Christine; Graffweg, Christoph [u. a.]


Herausgeber/in:

Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (KAS); Henry-Huthmacher, Christine; Hoffmann, Elisabeth


Quelle:

Sankt Augustin, Berlin: Eigenverlag, 2011, 345 Seiten, ISBN: 978-3-942775-44-1


Jahr:

2011



Link(s):


Link zu der Veröffentlichung (PDF | 3,4 MB)


Abstract:


Es gibt Themen in der deutschen Bildungspolitik, die lassen den öffentlichen Erregungspegel regelmäßig und kräftig steigen, die Debatten um Schulformen zum Beispiel. Und es gibt solche, die sind weit weniger schlagzeilenträchtig, zum Beispiel der Gegenstand dieser Publikation, der Einstieg in die Ausbildung für Jugendliche ohne zureichende Berufsreife. Der unterschiedliche publizistische Rang dieser beiden Fragen ist keineswegs proportional zu ihrer Bedeutung für die Qualität von Bildung und Ausbildung in Deutschland, für den Zusammenhalt der Gesellschaft und für die Leistungsfähigkeit der Volkswirtschaft. Knapp 1,5 Millionen junge Menschen zwischen 25 und 34 Jahren haben heute keinen Berufsabschluss, ca. 150.000 junge Menschen starten Jahr für Jahr ohne Ausbildung in den Arbeitsmarkt. Für unser Land wird sich angesichts von Fachkräftemangel und Demografie vieles daran entscheiden, ob es gelingt, diese Herausforderung zu meistern. Vor allem aber steht hier ein prägendes gesellschaftspolitisches Leitbild zur Debatte, das für die meisten Menschen ohne Berufsabschluss ein realitätsfernes Versprechen bleibt, der Aufstieg durch (Aus-)Bildung. [...]

[Aus: Vorwort]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Mehr zum Thema:


Sammelwerksbeitrag 'Normalität statt Maßnahme: Assistierte Berufsausbildung für chancenarme junge Menschen'




Dokumentart:


Sammelwerk / Online-Publikation




Bezugsmöglichkeit:


Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (KAS)
Homepage: https://www.kas.de/

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV7654


Informationsstand: 26.11.2014

in Literatur blättern