Inhalt

in Literatur blättern

  • Detailansicht

Bibliographische Angaben zur Publikation

Nur Lehre war gestern: Was die duale Berufsausbildung leistet und wie sie sich verändert


Autor/in:

Werner, Dirk


Herausgeber/in:

Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. (IW)


Quelle:

Köln: Deutscher Instituts-Verlag, 2007, 48 Seiten, ISBN: 978-3-602-14738-0


Jahr:

2007



Abstract:


Das duale System der Berufsausbildung hat in den vergangenen Jahren knapp zwei Dritteln aller Schulabsolventen die Chance eröffnet, einen Beruf zu erlernen.

Die Mehrzahl von ihnen steigt nach erfolgreichem Ausbildungsabschluss anschließend direkt ins Arbeitsleben ein, weil der Ausbildungsbetrieb sie übernimmt. Somit ist eine duale Ausbildung nach wie vor die beste Möglichkeit, von der Schule reibungslos ins Arbeitsleben zu wechseln.

Die Broschüre informiert darüber, wie das duale System der Berufsausbildung funktioniert, was es leistet, welche beruflichen Perspektiven es bietet, welchen sich verändernden Einflüssen es ausgesetzt ist und welche Wandlungen es selbst mitmachen muss, damit es für die Zukunft gewappnet ist. Dabei wird auch gezeigt, welche Innovationen bereits stattgefunden haben und welche Maßnahmen derzeit greifen, damit möglichst kein Bewerber bei der Lehrstellensuche leer ausgeht.

[Aus: Information des Herausgebers]


Weitere Informationen:


Schlagworte:
Informationen in der ICF:


Dokumentart:


Buch/Monografie




Bezugsmöglichkeit:


Institut der deutschen Wirtschaft Köln Medien GmbH
Homepage: https://www.aktiv-online.de

Um Literatur zu beziehen, wenden Sie sich bitte an Bibliotheken, die Herausgeber, den Verlag oder an den Buch- und Zeitschriftenhandel.



Referenznummer:

R/NV4241


Informationsstand: 03.11.2010

in Literatur blättern