Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

Weibernetz e.V.
Politische Interessenvertretung behinderter Frauen

Samuel-Beckett-Anlage 6


34119 Kassel


Hessen


Telefon:
0561 72885-310

Telefax:
0561 72885-2310

E-Mail:

Homepage:

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Weibernetz ist ein bundesweiter Zusammenschluss von Frauen mit unterschiedlichen Beeinträchtigungen sowie den Landesnetzwerken und Koordinierungsstellen behinderter Frauen. Unser langer Name ist: Bundesnetzwerk von FrauenLesben und Mädchen mit Beeinträchtigung.
Wir haben uns 1998 gegründet, um die Lebenssituation von Frauen und Mädchen mit Behinderung und/oder chronischen Erkrankungen zu verbessern.
Wir setzen uns für die Rechte von Frauen ein und arbeiten frauenparteilich, behinderungsübergreifend, unabhängig als Expertinnen in eigener Sache im Sinne der Selbstbestimmt-Leben-Bewegung.
Auf unseren Tagungen und Weiterbildungen für Frauen mit Behinderung und/oder chronischer Erkrankung können sich Frauen informieren, austauschen, vernetzen und gegenseitig stärken. Gehörlose und schwerhörige Frauen sind jedes Mal eingeladen. Bei Bedarf sorgen wir für Gebärdensprachdolmetscherinnen, eine Höranlage usw.

Im Projekt 'Frauenbeauftragte in Einrichtungen' bieten wir einen Schulungs-Kurs, um Trainerinnen als Multiplikatorinnen für die Schulung von Frauen-Beauftragten auszubilden.






Referenznummer:

R/AD6856


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Behinderungsübergreifende Interessenvertretung /
  • Behörden, Organisationen, Anlaufstellen /
  • Netzwerk behinderter Frauen /
  • Netzwerke behinderter Frauen /
  • Peer Counseling

Schlagworte:
  • Beratung /
  • Fortbildung /
  • Frau /
  • Frauenbeauftragte /
  • Information /
  • Interessenvertretung /
  • ISL /
  • Kontaktstelle /
  • Netzwerk /
  • Öffentlichkeitsarbeit /
  • Peer Counseling /
  • Politik /
  • Projekt /
  • selbstbestimmtes Leben /
  • Selbsthilfe /
  • Selbsthilfeorganisation


Informationsstand: 18.01.2018