Inhalt

in Adressen blättern

  • Kontakt

Adressangaben

BiBeZ e.V.
Ganzheitliches Bildungs- und Beratungszentrum zur Förderung und
Integration behinderter/chronisch erkrankter Frauen und Mädchen e.V.

Alte Eppelheimer Str. 40/1


69115 Heidelberg


Baden-Württemberg


Telefon:
06221 600908

E-Mail:

Homepage:

Weitere Informationen

Alle Mitgliedsverbände der Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben Deutschland e.V.
werden aktuell auf der Homepage der Bundesgeschäftsstelle veröffentlicht

Informationen über Netzwerke und Koordinierungsstellen für behinderte Frauen erhalten Sie auch
über die Homepage von Weibernetz e.V.

Informationen




Eigendarstellung / Auszug:



Die Grundlage der Beratungsarbeit im BiBeZ e.V. liegt in der Selbstbestimmung und im Empowerment (Befähigung und Ermächtigung) von Frauen mit Behinderung/ chronischer Erkrankung. Der Blick hierbei ist auf die Fähigkeiten und Fertigkeiten gerichtet. In den Beratungskontakten entwickeln wir Wege und Möglichkeiten für ein selbstbestimmtes Leben und eine chancengleiche Teilhabe in der Gesellschaft.
Die Beratungsangebote des BiBeZ e.V. erstrecken sich von der Informationsvermittlung, der Beratung in technischen und rechtlichen Fragen, einer gezielten psychosozialen Einzelberatung bis hin zur Begleitung in schwierigen Lebensphasen.

Wir bieten Ihnen an :
  • Unterstützung in psychosozialen und sozialrechtlichen Angelegenheiten
  • Unterstützung bei alltäglichen Entscheidungen und Unternehmungen im sozialen Nahraum
  • Beratung in lebenspraktischen Angelegenheiten
  • Beratungen zum persönlichen Budget
  • Beratungen zum Grad der Behinderung
  • Beratungen zum barrierefreien Wohnen (ACHTUNG, keine Wohnungsvermittlung)
  • Beratung zu Teilhabe Leistungen
  • Beratung zu Fragen rund um den Arbeitsplatz
  • Beratung von Angehörigen und nahen Bezugspersonen von Frauen und Mädchen mit Behinderung /chronisch Erkrankung

Wer kann sich an uns wenden?
  • Frauen und Mädchen mit jeglicher Behinderung/ chronischer Erkrankung
  • Angehörige und Bezugspersonen von Frauen und Mädchen mit Behinderung/ chronischer Erkrankung
  • Fachpersonal und Mitarbeiter/-innen aus Institutionen für Menschen mit Behinderung/ chronischer Erkrankung
  • Mitarbeiter/-innen, Vertreter/-innen und Ratsuchende aus allen öffentlichen Institutionen, Organisationen und Verbänden
  • Mitarbeiter/-innen aller relevanten Gremien
  • Arbeitgeber/ -innen, die Arbeitnehmerinnen mit Behinderung/ chronischer Erkrankung beschäftigen oder zukünftig beschäftigen wollen
  • alle Interessierte!
Grundlage unserer Arbeit ist das "Peer Counseling". Das heißt, dass wir Mitarbeiterinnen des BiBeZ e.V. aufgrund unserer eigenen Behinderung/chronischen Erkrankung mit den Herausforderungen von Frauen und Mädchen mit Behinderung/chronischer Erkrankung vertraut sind.






Referenznummer:

R/AD19142


Weitere Informationen

Adressgruppen:
  • Behinderungsübergreifende Interessenvertretung /
  • Behörden, Organisationen, Anlaufstellen /
  • Dachverbände und Organisationen/Behinderung und Rehabilitation /
  • ISL - Interessenvertretung Selbstbestimmt Leben /
  • Netzwerk behinderter Frauen /
  • Netzwerke behinderter Frauen /
  • Peer Counseling

Schlagworte:
  • Beratung /
  • Beratungsstelle /
  • Frau /
  • ISL /
  • Netzwerk /
  • Peer Counseling /
  • selbstbestimmtes Leben /
  • Selbsthilfe


Informationsstand: 18.01.2018