Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Sozialgesetzbuch Drittes Buch (Arbeitsförderung) - SGB III

Dreizehntes Kapitel: Sonderregelungen
Fünfter Abschnitt: Übergangsregelungen auf Grund von Änderungsgesetzen



SGB 3 § 445a Gesetz zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes



Abweichend von § 422 sind

1. die §§ 54a, 61, 62, 64, 67, 79, 116 und 123 bis 126 ab dem 1. August 2019 nach Artikel 7 Absatz 1 des Gesetzes zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes,

2. die §§ 54a, 61, 62, 64, 67 und 123 bis 126 ab dem 1. August 2020 nach Artikel 7 Absatz 2 des Gesetzes zur Anpassung der Berufsausbildungsbeihilfe und des Ausbildungsgeldes und

3. die §§ 67 und 126 ab dem 1. August 2021 nach Artikel 7 Absatz 3

anzuwenden.

Stand:

27.03.2020




Quelle:

Bundesgesetzblatt


Quelle:

Bundesgesetzblatt 2019, Teil I, Nr. 26, S. 1025


Referenznummer:

SGB3445a


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Änderungsgesetz /
  • Arbeitsförderung /
  • Arbeitsförderungsrecht /
  • Arbeitsmarkt /
  • Arbeitsmarktpolitik /
  • Ausbildung /
  • Ausbildungsförderung /
  • Ausbildungsgeld /
  • Behinderung /
  • berufliche Integration /
  • Berufsausbildung /
  • Berufsausbildungsbeihilfe /
  • Gesetz /
  • Integration /
  • SGB III /
  • Sonderregelung /
  • Übergangsregelung