Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Sozialgesetzbuch Drittes Buch (Arbeitsförderung) - SGB III

Viertes Kapitel: Arbeitslosengeld und Insolvenzgeld
Erster Abschnitt: Arbeitslosengeld
Erster Unterabschnitt: Regelvoraussetzungen



SGB 3 § 137 Anspruchsvoraussetzung bei Arbeitslosigkeit



(1) Anspruch auf Arbeitslosengeld bei Arbeitslosigkeit hat, wer

1. arbeitslos ist,

2. sich bei der Agentur für Arbeit arbeitslos gemeldet

und

3. die Anwartschaftszeit erfüllt hat.


(2) Bis zur Entscheidung über den Anspruch kann die antragstellende Person bestimmen, dass der Anspruch nicht oder zu einem späteren Zeitpunkt entstehen soll.


Stand:

27.03.2020




Quelle:

Bundesgesetzblatt


Quelle:

Bundesgesetzblatt 2011, Teil I, Nr. 70, S. 2983


Referenznummer:

SGB3137


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • Anspruch /
  • Arbeitsförderung /
  • Arbeitslosengeld /
  • Arbeitslosigkeit /
  • Arbeitssuche /
  • Arbeitsvermittlung /
  • berufliche Integration /
  • Gesetz /
  • Leistung /
  • Leistungsanspruch /
  • Regelvoraussetzung /
  • SGB III