Inhalt

Detailansicht

  • aktuelle Seite: Gesetz

Angaben zum Gesetz

Sozialgesetzbuch Drittes Buch (Arbeitsförderung) - SGB III

Drittes Kapitel: Aktive Arbeitsförderung
Dritter Abschnitt: Berufswahl und Berufsausbildung
Dritter Unterabschnitt: Berufsausbildungsbeihilfe



SGB 3 § 70 Berufsausbildungsbeihilfe für Arbeitslose



Arbeitslose, die zu Beginn der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme anderenfalls Anspruch auf Arbeitslosengeld gehabt hätten, der höher ist als der zugrunde zu legende Bedarf für den Lebensunterhalt, haben Anspruch auf Berufsausbildungsbeihilfe in Höhe des Arbeitslosengeldes. In diesem Fall wird Einkommen, das die oder der Arbeitslose aus einer neben der berufsvorbereitenden Bildungsmaßnahme ausgeübten Beschäftigung oder selbständigen Tätigkeit erzielt, in gleicher Weise angerechnet wie bei der Leistung von Arbeitslosengeld.


Stand:

27.03.2020




Quelle:

Bundesgesetzblatt


Quelle:

Bundesgesetzblatt 2011, Teil I, Nr. 70, S. 2983


Referenznummer:

SGB3070


Weitere Informationen

Schlagworte:
  • aktive Arbeitsförderung /
  • Arbeitsförderung /
  • Arbeitslosengeldanspruch /
  • Arbeitslosigkeit /
  • Ausbildung /
  • Ausbildungsplatz /
  • berufliche Integration /
  • Berufsausbildung /
  • Berufsausbildungsbeihilfe /
  • berufsvorbereitende Bildungsmaßnahme /
  • Förderung /
  • Gesetz /
  • Leistung /
  • Leistungshöhe /
  • SGB III