Inhalt

Erste Schritte

  • Was ist die Ausgleichsabgabe?

    zum Lexikonartikel Ausgleichsabgabe

  • Welche gesetzlichen Vorschriften muss ich beachten?

    zum Bereich Vorschriften

  • Wie kann ich die Anzeige abgeben?

    Die Software IW-Elan unterstützt die Arbeitgeber bei der Berechnung der Ausgleichsabgabe und der Erstellung der Anzeige. Mit IW-Elan können Sie die Anzeige bequem über eine Internetverbindung an die Agentur für Arbeit schicken oder ausdrucken und per Post verschicken. Die Software steht zum kostenlosen Download zur Verfügung.

    Wenn Sie die Software nicht benutzen können, können Sie alternativ die amtlichen Formularvordrucke der Bundesagentur für Arbeit im Servicebereich bestellen.

  • Welche Daten werden in der Anzeige erfasst?

    In der Anzeige werden

    - Name und Anschrift des Arbeitgebers (und der Nebenbetriebe)
    - die Arbeitsplatzzahlen
    anrechenbare Personen mit Personen- und Nachweisdaten
    - anrechenbare Werkstattaufträge

    erfasst.

  • Bis wann muss die Anzeige abgegeben werden?

    zum Lexikonartikel Abgabefrist

  • Wohin wird die Anzeige geschickt? An wen wird die Abgabe gezahlt?

    Empfänger der Anzeige ist die für den Hauptsitz des Arbeitgebers zuständige Agentur für Arbeit.

    Die Ausgleichsabgabe wird an das für den Hauptsitz des Arbeitgebers zuständige Integrationsamt überwiesen.

 

Detaillierte Informationen finden Sie in den Erläuterungen der Bundesagentur für Arbeit zum Anzeigeverfahren.